Freitag, 23. März 2012

Tagliatelle mit Grünem-Spargel-Püree

Die letzten Tage waren etwas hektisch und ich viel unterwegs. Endlich komme ich zu einem neuen Blog Eintrag. Und zwar gab es gerade bei mir echt leckere Nudeln mit Spargel-Pürre. Die Anregung bekam ich schon vor ein paar Wochen auf der Webseite von EatSmarter.

Zutaten:
Grüner Spargel (ich nahm Spargel aus dem Glas)
Halbe Zwiebel
Knoblauch
Gemüsebrühe
Tagliatelle


Zubereitung:
Tagliatelle kochen.
Währenddessen den Knoblauch und die klein geschnittene Zwiebel in etwas Öl anbraten. Ein paar Spitzen des Spargels für die "Deko" später aufheben; den Rest Spargel mit in die Pfanne tun, etwas zerdrücken und gut umrühren. Dann den Spargel-Mix mit etwas Gemüsebrühe pürieren und mit Pfeffer abschmecken.
Die fertig gekochten Tagliatelle in der Pfanne mit dem pürierten Spargel gut mischen. Mit den Spargelspitzen und etwas Fetakäse anrichten.


















Ich wünsche Euch allen ein schönes und hoffentlich sonniges Wochenende!

Eure Raupe Nimmersatt :-)

Kommentare:

  1. Klingt total lecker, tolle Idee mit dem Püree!

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm! Lecker! Ich freue mich schon riesig auf die Spargel-Zeit! :)

    Liebe Grüße,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  3. @Kate: Es war auch wirklich lecker. Das Püree hat sich wie Pesto richtig lecker um die Nudeln geschmiegt :-)

    @Sarah-Maria: Ja, stimmt. Bald gibt es wieder lecker viel weißen Spargel :-)

    AntwortenLöschen