Montag, 16. April 2012

Tagliatelle mit Champignos


















Diese Woche werde ich wohl noch mehr Nudeln essen als sonst, denn am Sonntag laufe ich meinen ersten Halbmarathon und fülle diese Woche meine Kohlenhydratspeicher auf^^

Zutaten
Knoblauch (durch die Knoblauchpresse)
Zwiebel (in kleine Stückchen geschnitten)
Champignos (geputzt und in Scheiben geschnitten)
Olivenöl
Tagliatelle
Kräutersalz
Pfeffer


Zubereitung
Die Tagliatelle kochen.

Währenddessen den Knoblauch und die Zwiebel in Olivenöl anbraten. Dann die Champignos hinzugeben. Alles schön anbraten und mit Kräutersalz und Pfeffer würzen.
Die Nudeln abgießen und unter die Champignos mischen.

Schmeckt super und geht meeega schnell :-)

















Wünsche Euch allen einen guten Wochenstart!

Kommentare:

  1. Lecker! Ich liebe Champignons und das ist eine Variante, wie ich sie besonders liebe! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Schaut gut aus ! Wünsche dir ganz viel Erfolg für den Halbmarathon !! Da habe ich echt großen Respekt vor! Und genieß die Nudelwoche ;-)

    Liebe Grüße, Lotta

    AntwortenLöschen
  3. Wo wohnst du ? Dann komme ich doch morgen mal zu Essen vorbei :-)... wow, du läufst Halbmarathon? Wie lange hast du denn dafür trainiert? Ich habe damals als Teenager 5km geschafft, aber mehr ist nicht drin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, in Bonn und Du? ;-)
      Ich laufe am Sonntag meinen Ersten :-) Habe erst Ende November/Anfang Dezember mit dem Laufen begonnen und mir direkt dieses Ziel gesetzt, denn sonst hätte ich im Winter nicht durch gehalten..
      Glaub mir, Du würdest das auch schaffen. Hätte das von mir auch nie erwartet...bzw noch habe ich es ja nicht geschafft ;-)

      Löschen
    2. Ne du, da müsste ich erstmal einige Kilos verlieren.. ich wohne und lebe in Heidelberg :-)

      Löschen
    3. Die purzeln dabei, ging mir auch so. Also nicht alle, aber ein paar...für die anderen sollte ich wohl weniger Kuchen und so essen^^

      Löschen
  4. Da drücke ich Dir als erstes mal die Daumen und wünsche Dir viel Erfolg beim Halbmarathon.Leckeres Essen hast du wieder gemacht,dann fülle dein Speicher richtig auf, wird bestimmt sehr anstrengend,aber bei dem guten Essen wird es bestimmt kein Problem sein durchzuhalten.Für mich wäre der Marathon gar nichts bin in der hinsicht lauffaul,bin er der Wandertyp ,aber ich bewundere deine Leistung.
    LG.Nicky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Nicky für Deine lieben Worte! Ich habe selber viel Respekt vor Sonntag und hoffe sehr, dass ich die 21km durchhalte. Hoffe Du hast Recht und die Nudeln helfen mir dabei :-)
      Wandern finde ich fast anstrengender als laufen, da man ja oft Berge hoch wandert^^ Laufen tu ich ja meistens flach ;-)

      Löschen